Kirigami

Schon wieder ein (für mich) neuer Begriff: Kirigami! Das ist wie Origami, bloß inklusive Schneiden. Einige Beispiele werden kurz in dem Video gezeigt, und der Craft Robo, der einem diese Arbeit abnimmt. Wer also keine Lust hat sich so einen Schneidplotter selbst zu bauen (siehe dieses Posting) oder viel Geld für einen aristo oder Roland (ja, das ist der Synthesizer-Hersteller) auszugeben, ist hier wohl an der richtigen Adresse. Kostenpunkt: 290€.

Was man mit Papier und einem Cutter alles anstellen könnte, hätte man genug Talent und Expertise, zeigt auf ziemlich beeindruckende Weise die Holländerin Ingrid Siliakus (siehe Titelbild)!

Weitere Links: Etsy hat eine Extraseite eingerichtet, auf dieser Seite kann man sich zumindest Anregungen holen (oder einkaufen), hier gibt es Gratis-Vorlagen. By the Way: Auch Wand-Tattoos werden mit Schneidplottern hergestellt!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s