Pimp my Acer 5755G!

Leistung

6,7 (theoretisch) von 7,9? Na, da geht doch was! Mein Acer Aspire 5755G war vor einigen Tagen noch komplett hinüber, schaltete sich nach 1-2 Minuten ab, spielen war natürlich nicht mehr möglich. Nun war ich mit diesem Notebook (2011 für 490€ gekauft) SEHR zufrieden, i5 + Nvidia 540M reichen selbst für “Assassins Creed 4 – Black Flag”. Zumindest in PS3-Grafik (720p etc.) läuft das Bestens.

Erste Amtshandlung: Lüfter ausbauen und reinigen. Das ist bei diesem Modell zwar eine #*&%$§!-Arbeit (siehe Bild unten und in diesem Video), lohnte sich aber total, der Lüfter ist nahezu unhörbar, das Gerät bleibt auch nach 2-3 Stunden Daddeln kühl, also alles TipTop. Nun bin ich allerdings angefixt. Die 6,7 will ich. Unbedingt.

Und ein wenig an der Optik will ich auch feilen – USB, Audio, VGA und HDMI kommen ja leider an den Seiten raus, vor allen der USB-3.0-Anschluss auf der rechten Seite ist der Mausbedienung im Weg. Für alle, die auch gerade so ein Untere-Mittelklasse-System aufmöbel wollen: Hier ein paar Komponenten, die ich mir jetzt zulegen werde.

  1. Festplatte. Klar, ‘ne SSD muss es sein. Die 128 GB von SanDisk kostet zZt. 69€. Top-Preis.
  2. Die internen 500 GB packe ich in dieses USB-3.0-Gehäuse (12€) oder …
  3. … in diesen Caddy, das DVD-Laufwerk ist ohnehin überflüssig.
  4. Den Arbeitsspeicher verdopple ich auf 8 GB, außerdem nehme ich Kingston HyperX Predator DDR3-2133 (zZt ist DDR3-1333 verbaut, Infos siehe Bild unten): 80€. Obwohl die RAM-Geschwindigkeit wohl nicht SOO wichtig ist; vielleicht tut’s auch DDR3-1600? Kostet aber genau so viel…
  5. Um das USB-3.0-Kabel aus dem Weg zu bekommen, gibt’s noch einen Winkelstecker für 6,66€…

Insgesamt gebe ich also 168€ aus und habe ein 6,7er-Notebook! 🙂

image

Wenn ich mehr Geld übrig hätte, würde ich noch einen HDMI-24-Zöller mit Lautsprechern und Audio-Ausgang drauflegen (ca. 170€). Dazu einen HDMI-Winkelstecker (5€). Dann ersetzt ein (platzsparend nach hinten geführtes) HDMI-Kabel das VGA- und das Audio-Kabel an der linken Seite des Laptops. Und wenn der Sound doch mal etwas fetter sein muss, kann ich meine Creative-Boxen immer noch am Monitor (!) anschließen.

UPDATE: Hab mir dann doch mal die Mühe gemacht, HWinfo zu installieren und bei Intel vorbeizugucken. Und siehe da: Der i5-2430M Prozessor verdaut nur DDR3-1066/1333 und eine maximale Bandbreite von 21.3 GB/s. Die (etwas) teureren Module kann ich mir also schenken. Statt dessen gibt’s jetzt 2×4 GB DDR3-1333 für knapp 73€.

UPDATE: Geiler Service von YouTube-Nutzern: Sie machen genau das, was man sich als Grafikkarten-Noob schon immer gewünscht hat. Sie überprüfen Spiele auf ihre Lauffähigkeit auf älteren System. Da sieht man endlich mal, was man bekommt. Und wer hätte gedacht, dass man mit einer 540M sogar GTA V und Dying Light spielen kann (im Acer ist sogar die Variante mit 2 GB Speicher verbaut)?!!

UPDATE (2018!): Oha. Das neue Zauberwort lautet „Externe Grafikkarte“. Wie man in diesem Video sieht, kann man mit einem Video Card Dock aus China selbst einem 2GB-Atom-CPU-Rechnerleinchen Spielegrafik entlocken 🙂 Wie dirty ist das denn! Ich könnte mir vorstellen, dass mein Acer ans LAN kommt, ich das WLAN-Modul ausbaue und den dann freien Mini-PCI-E-Slot (ich hoffe, das ist einer!) für dieses Teil verwende. Just ‚cause. Könnte allerdings sein, dass die Nvidia 540M das überhaupt nicht mag…

Und ja, ich benutze den Acer immer noch. Täglich. Kein Witz.

IMG_20180728_151837

IMG_20180728_154919

He, moment mal! Was ist denn das überhaupt für’n Sockel? Laut Datenblatt (s.o., Update 1) nennt sich der „PPGA988“. Ist das identisch mit „FCPGA988″? Oder mit dem rPGA988B“? Oder mit dem „Socket G2„? CPU World sagt ja, Intel sagt folgendes: communities.intel.com. Also ja (bezogen auf den Einbau eines i7-2640M) – aber. Ein i7-3632QM (4 Kerne, 8 Threads, wäre SUPER für Blender & Co!) könnte theoretisch passen (ebenfalls 35watt)… Aber wird der Kühler damit fertig? Das Mainboard? Das BIOS? Es bleibt spannend.

Advertisements

2 Gedanken zu “Pimp my Acer 5755G!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s